Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neubau Oscar-Paret-Schule

Hier geht's zum aktuellen Bild der Webcam.
Vollbildversion

Aktuelle Ausschreibungen zum Neubau der Oscar-Paret-Schule

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Ausschreibungen.

Die bekannten Browser unterstützen die Darstellung von RSS-Feeds nicht mehr. Falls Ihnen der Link nicht angezeigt wird, dann installieren Sie sich bitte einen entsprechenden Add-on um den RSS-Feed öffnen zu können.

Video über die Besichtigung des Neubaus der Oscar-Paret-Schule

Besichtigung des Neubaus der Oscar-Paret-Schule mit Bürgermeister Dirk Schaible, dem 1. Beigeordneten Stefan Kegreiß (Leiter Fachbereich Bauen) und Krister Riedhammer (Stabstelle Entwicklung Stadtzentrum). Dirk Schaible und Stefan Kegreiß informieren im Interview über den aktuellen Stand der Bauarbeiten und gehen insbesondere auf den Bau der Schulmensa, des Innenhofs und des Lärmschutzwalls ein.

Neubau Oscar-Paret-Schule

Wirft man südlich der Oscar-Paret-Schule von der Mühlstraße kommend einen Blick in Richtung Neubau OPS, stellt man fest, dass im Herbst 2019 die ersten Pflanzungen für die Freianlagen stattgefunden haben. Wie bereits vor Baubeginn bestehend, wurde der Südhang wieder mit alten Obstbaumsorten bepflanzt und einer gebietsheimischen Wildblumenmischung „Freiberg blüht auf“ angesät. Im hinteren Bereich der Baustelle, auf dem Wall Richtung Autobahn, sind parallel dazu weitere 30 gebietsheimische Bäume sowie 330 Sträucher gepflanzt worden. Im Zuge der Fertigstellung des Schulparks werden weitere Gehölze folgen, die in Form eines Herbariums in den Schulunterricht mit einbezogen werden können. Neben großen Rasenflächen und einer Grillstelle für schulische Veranstaltungen wird ein Klettergerüst sowie Tischtennisplatten und eine Slackline für die Nutzung in der Pausenzeit zur Verfügung stehen. Vom Schulpark aus gelangt man über Treppenanlagen in die Lernhöfe. Sie sind angrenzend an die Fachklassen, so dass diese thematisch als Werkhöfe genutzt werden können. Über das 1. OG gelangen die Schüler zukünftig über die Dachterrassen in den hauptsächlich aus Rasen bestehenden Schulpark. Die Dachflächen werden mit einem Plattenbelag hergestellt, die Richtung Schulpark immer mehr in große Rasenflächen übergehen. Damit auch auf den Dachterrassen Schatten zur Verfügung steht, werden Hochbeete mit Großsträuchern bepflanzt. Angrenzend an den Schulpark wird zukünftig im nördlichen Bereich der Sportpark entstehen, der neben dem Unterricht auch in den Pausenzeiten als Pausenfläche
genutzt werden kann. Insgesamt werden hier eine Hundertmeterlaufbahn, eine Kugelstoßanlage sowie eine Weitsprunganlage, ein DFB-Minispielfeld und zwei Kleinspielfelder dem Sportunterricht zur Verfügung stehen.
Der neuentstehende Schulplatz im östlichen Bereich der Schule bildet zum einen den westlichen Platz des zukünftigen Stadtzentrums und gleichzeitig den Auftakt zum neuen Schulcampus. Hier entstehen unter einem Baumhain 220 Fahrrad- und Rollerstellplätze.

(1) Südhang mit alten Obstbaumsorten, (2) Autobahnwall mit gebietsheimischen Bäumen, (3) Schulpark, (4) Lernhöfe,  
(5) Sportpark, (6) Schulplatz mit Baumhain
(1) Südhang mit alten Obstbaumsorten, (2) Autobahnwall mit gebietsheimischen Bäumen, (3) Schulpark, (4) Lernhöfe,
(5) Sportpark, (6) Schulplatz mit Baumhain

Weitere Informationen