Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Veranstaltungen in der Übersicht



Kategorien:
Optionen:
Nov
07
ABGESAGT! Lampionumzug
07.11.2021 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Freiberg mit Unterstützung des Musikvereins Stadtkapelle Freiberg und der Freiwilligen Feuerwehr Freiberg
Ort: Kleeblatt-Pflegeheim Kasteneck, Charlottenstr. 29
Nov
09
Wie komme ich gut über den Winter?
09.11.2021 um 19:15 Uhr
Veranstalter: Landfrauenverein Freiberg
Ort: Amandus Gemeindehaus Beihingen

Womit kann ich im Alltag mein Immunsystem stärken?

Vortrag von Frau Lieselotte Hahn aus Bietigheim-Bissingen.

Nov
10
Freiberger Wochenmarkt
10.11.2021 um 07:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Veranstalter: Stadt Freiberg a.N.
Ort: Marktplatz vor dem Rathaus

Das Warenangebot reicht von Obst und Gemüse aus dem eigenen Anbau, über Backwaren und Molkereiprodukten bis hin zu Fisch, Geflügel- und Lammfleisch. An manchen Tagen gibt es selbst gemachte Marmelade oder frischen Kuchen sowie Basteleien aller Art, die dann von Schulklassen oder Eltern der Kindergartenkinder angeboten werden.

Nov
11
Walking/Lauftreff
11.11.2021 um 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Freiberg - Fr. Katzenwadel
Ort: Wasen-Stadion

Erlaubt sind max. 20 Personen und für alle Teilnehmer besteht die Pflicht zur Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Tests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines Impf- bzw. Genesenennachweises.

Nov
12
Jakob Friedrich - "I schaff mehr wie Du!"
12.11.2021 um 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Freiberger Kulturverein
Ort: Schlosskelter Freiberg am Neckar

Jakob Friedrich ist seit 15 Jahren Facharbeiter in der schwäbischen Metall- und Elektroindustrie. Doch auch nach so langer Zeit kämpft er noch mit Anpassungsschwierigkeiten, was nicht zuletzt daran liegt, dass seine Eltern aus Bremen kommen.
In seinem ersten Solo Programm „I schaff mehr wie Du!“ analysiert er in charmanter Art und Weise die
schwäbische Mentalität sowie politische und wirtschaftliche Zusammenhänge. Er nimmt sein Publikum mit auf die Reise in seinen Arbeitsalltag und imitiert auf hinreißend komische Art seine Kollegen und Vorgesetzten.

Der Comedian und Kabarettist überzeugt mit einem sehr kurzweiligen und pointenreichen Programm voller Situationskomik und Sprachwitz. Seine Themen sind mitten aus dem Leben gegriffen. Die von ihm beschriebenen Alltagssituationen werden durch seine witzigen Schilderungen zu kuriosen Begebenheiten, die dem Publikum den alltäglichen Wahnsinn vor Augen führen.

PRESSE
Wie befreit lachte das Publikum dagegen über die intellektuelle Handwerker-Comedy von Jakob Friedrich, der mit „I schaff mehr wie Du!“ ein frappierend souveränes Solo-Debüt abliefert. Friedrich kommt als Waldorf-geschulter Mechatroniker im Blaumann daher, der mit analytischem Mutterwitz die schwäbische Mentalität ergründelt und technische Abläufe und den alltäglichen Irrsinn in seiner Firma als Brennglas für das große gesellschaftliche und politische Ganze benutzt. Dabei punktet Friedrich mit dem begnadeten Talent, komplexe Zusammenhänge einfach zu erklären – und ad absurdum zu führen. Ein luzides Typenkabarett, bei dem Friedrich bravourös verschiedene Dia- und Soziolekte einsetzt und mit einem Gespür für perfektes Timing und sauber gesetzte Pointen trumpft. Herrlich!
(Saarbrücker Zeitung 09.09.2019)

 

VVK: 16,00 Euro zzgl. VVK-Gebühr Abendkasse: 18,00 Euro

Einträge insgesamt: 64
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [13]

Weitere Informationen