Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neue Anzeigetafel am Parkhaus der OPS

Vor dem Parkhaus der Oscar-Paret-Schule ist jetzt eine digitale Tafel in Betrieb gegangen, die anzeigt, wie viele freie Parkplätze im Parkhaus zur Verfügung stehen. Die Anzeigetafel kann von Parkplatzsuchenden in beiden Fahrtrichtungen der Württemberger Straße gut wahrgenommen werden.

Zehn Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Im Parkhaus stehen insgesamt an zehn Parkplätzen Ladesäulen zum Aufladen von E-Fahrzeugen bereit, die mit Ökostrom der FaNergie versorgt werden. Um die Parkplatzsuchenden optimal über das aktuell vorhandene Parkplatzangebot zu informieren, wird auf der neuen Anzeigetafel auch ersichtlich, wie viele E-Ladestationen von den zehn im Parkhaus zur Verfügung stehenden frei sind, wie viele Behindertenparkplätze und wie viele normale PKW-Parkplätze. So kann ausgeschlossen werden, dass Parkplatzsuchende umsonst in das Parkhaus fahren, weil kein für sie passender Parkplatz frei ist.

Parkleitsystem
Die Anzeigetafel ist ein erster Schritt eines schon seit längerem angedachten Parkleitsystems, das dazu beitragen kann, den Parkplatzsuchverkehr zu minimieren. Geplant ist, ein solches System künftig weiter auszubauen.

Niedrige Gebühren und öffentliche Nutzung
Das Parkdeck kann zu sehr geringen Gebühren genutzt werden. Die Parkplätze sind öffentlich und können auch am Wochenende genutzt werden. Auch bei geschlossenem Rolltor kann an der Schranke ein Ticket gelöst und geparkt werden.

Ganz ohne Parkplatzsuche kommen Besucherinnen und Besucher des Stadtzentrums aus, die zu Fuß unterwegs sind. Auch Fahrradstellplätze sind im Zentrum zahlreich vorhanden.

Bürgermeister Jan Hambach und Erster Beigeordneter Stefan Kegreiß testen eine der 10 Ladesäulen im Parkhaus.
Bürgermeister Jan Hambach und Erster Beigeordneter Stefan Kegreiß testen eine der 10 Ladesäulen im Parkhaus.

Weitere Informationen