Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Stellenausschreibung

Die Stadt Freiberg am Neckar (ca. 16.000 Einwohner) sucht für das Tagungs- und Veranstaltungszentrum PRISMA zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

in Vollzeit.
 
Wir suchen eine engagierte und zuverlässige Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet und die Bereitschaft mitbringt auch in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten.
 
Ihre Aufgaben
 

  • Technische Betreuung und Aufsicht bei Veranstaltungen
  • Eigenverantwortliche Organisation und Durchführung von Veranstaltungen  
  • Überwachung und Sicherstellung aller Vorschriften für den Betrieb der Bühne und deren gesamte Ausstattung
  • Wartung und Instandsetzung der Veranstaltungstechnik
  • Durchführung der Prüfungen für Versammlungsstätten (TÜV- und Sachkundigen-Prüfungen)
  • Technische Absicherung von Veranstaltungen nach Vorgabe der VStättV
  • Auf- und Abbau der Veranstaltungen – auch in den Bereichen Bestuhlung, Tagungsbedarf, Medientechnik, Licht und Ton
  • Vertretung von Hausmeistern in anderen Liegenschaften

 
Wir erwarten
 

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Kenntnisse im Bereich gängiger Office-Programme
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Selbstständige, ergebnisorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sicherer und freundlicher Umgang mit Kunden

 
Wir bieten
 

  • Leistungsgerechte Bezahlung bis Entgeltgruppe 9a TVöD
  • Unterstützung durch betriebliche Weiterbildung
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Ein attraktives Gesundheitsprogramm von Ernährung bis Fitness

 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Stefan Belser, Tel: 0160/8855740, E-Mail: s.belser(@)freiberg-an.de gerne zur Verfügung.
 
Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis 26.02.2019 an das Personalbüro der Stadt Freiberg am Neckar, Marktplatz 2, 71691 Freiberg am Neckar. Bewerbungen per E-Mail erbitten wir im PDF-Format an p.donner(@)freiberg-an.de
Bitte senden Sie uns nur Kopien zu, da alle Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden.

Weitere Informationen