Seite drucken
Freiberg am Neckar (Druckversion)

Stadtbad Freiberg

Neuerungen seit der Sanierung

Seit erfolgter Sanierung des Stadtbades gibt es folgende organisatorische Neuerung im Bad:

·         Um die Garderobenschränke verschließen zu können, benötigen Sie künftig die Eintrittskarte und keine Münze mehr, sondern Ihre Eintrittskarte.

·         Alte Eintrittskarten sind weiterhin (bis max. 3 Jahre nach Erwerb) gültig. Bitte wenden Sie sich an unser Badpersonal wegen Umtausch in ein neues Ticket bzw. Aushändigung eines Tickets für den Garderobenschrank.

Alle Treffer auf einer Karte anzeigen

Stadtbad Freiberg

Stadtbad Freiberg
Markplatz
71691 Freiberg am Neckar
Telefon: 07141 / 278-888
Weitere Informationen anzeigen

Karte anzeigen

Schließtage

Am Maifeiertag, 1. Mai 2018 bleibt das Stadtbad geschlossen!

Am  Donnerstag, 10. Mai 2018 bleibt das Stadtbad aufgrund des Schwimmfestes des SGV für die Öffentlichkeit geschlossen!


Wir bitten um Ihr Verständnis!

Badevergnügen im Stadtbad im Zentrum

Öffnungszeiten:

  • Montag: kein öffentlicher Badebetrieb
  • Dienstag: 7.00 Uhr bis 10 Uhr; 15.30 Uhr bis 21.30 Uhr
  • Mittwoch: 12.00 Uhr bis 21.30 Uhr
  • Donnerstag: 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr; 15.30 Uhr bis 21.30 Uhr
  • Freitag: 6.00 Uhr bis 21.30 Uhr
    Kein Schulschwimmen;
    Warmbadetag: 29 Grad im Schwimmer-, 31 Grad im Nichtschwimmerbecken.
    8.30 - 9.00 Uhr; 9.00 - 9.30 Uhr; 9.30 - 10 Uhr: Wassergymnastik
  • Samstag: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr kein Schulschwimmen;
    Flossen, Taucherbrille und Schnorchel sind erlaubt. Sportabzeichen-Abnahme und Leistungsschwimmen für Jugendliche, Aktive und Erwachsene
  • Sonntag: 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Kassenschluss ist jeweils 60 Minuten vor Beendigung der Badezeit.

Eintrittspreise:

Einzelpreis: Erwachsene: 3,50 Euro / Kinder (3-17 Jahre): 2,00 Euro /
ermäßigt: 2,00 Euro
10-er Karte: Erwachsene: 31,50 Euro / Kinder (3-17 Jahre): 18,00 Euro / ermäßigt: 18,00 Euro

Ermäßigungsberechtigt sind:

  • Personen bis 25 Jahre als Vollzeitschüler mit Ausweis einer allgemeinbildenden Schule, Fachhochschule oder Hochschule
  • Schwerbehinderte ab 50% Behinderungsgrad
  • Eine Begleitperson für Schwerbehinderte mit dem Vermerk „B“ im Schwerbehindertenausweis, Personen im Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst

Die Berechtigung ist auf Verlangen des Badpersonals beim Eintritt nachzuweisen. 

http://www.freiberg-an.de/index.php?id=503