Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Allgemeines zur Kammermusik in Freiberg

Die Reihe Kammermusik in der Kelter besteht seit 1989 und bildet einen festen Bestandteil der "Freiberger Reihe". Die Zahl der Abonnenten steigt jährlich. Künstlerischer Leiter der Kammermusikreihe ist Wolfgang Wipfler, Lehrbeauftragter für Horn an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart; Dozent beim Bundesjugendorchester, beim Schleswig-Holstein-Musikfestival etc. und seit 2004 Mitglied des Radiosinfonieorchester Stuttgart.

Die ultimative Geschenkidee!

Das Abonnement umfasst vier Kammermusikkonzerte je Kalenderjahr zum Preis von 50 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Schüler und Studenten. Sie erhalten es auf Wunsch als Kammermusik-Abo mit Sekt (je Konzert ein Glas Sekt inklusive) für 56 Euro und für Studenten zum Preis von 28 Euro. Für 1 Euro erhalten Sie einen Geschenkumschlag gleich mit dazu.

Verschenken Sie dieses musikalische Vergnügen an Verwandte, Freunde, Bekannte oder an sich selbst! Das Kammermusik-Abo erhalten Sie in unserem Ticketbüro in der Rathauspforte, Marktplatz 1, Tel: 07141 278-0.

Nähere Informationen zu den Kammermusikkonzerten bei der Stadt Freiberg, Melanie Knoblauch, Tel: 07141 278-129


 

Aktuell

Ludwig Chamber Players "Russland"

Ludwig Chamber Players
"Russland"


Mittwoch, 9. Mai 2018, Schlosskelter
Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19 Uhr

 
Die Ludwig Chamber Players (LCP) stehen für begeisterte Spielfreude, gepaart mit einer mitreißenden Virtuosität. Ihre unterschiedlichen musikalischen Einflüsse, die Musiker stammen aus 7 verschiedenen Nationen, führen dabei zu den besonderen Interpretationen des Ensembles. Die Ludwig Chamber Players haben sich der vielfältigen Kammermusik für gemischte Streicher-Bläserbesetzungen des 18. und 19. Jahrhunderts verschrieben. Aber auch Werke zeitgenössischer Komponisten finden Einzug in ihre Programme. Darüber hinaus schaffen sie immer wieder neues Repertoire, in dem sie Werke für ihre Besetzung arrangieren lassen. 
 
Das Ensemble gründete sich im Frühjahr 2013 anlässlich eines ersten gemeinsamen Auftritts beim renommierten Tokyo Spring Festival. Damals erwuchs bereits nach wenigen Takten gemeinsamen Musizierens der feste Entschluss einer kontinuierlichen Zusammenarbeit. Neben Konzerten in japanischen Metropolen, reiste LCP auch mehrfach in Japans südlichste Präfektur Okinawa. Hier standen neben Konzerten auch Education und Meisterkurse auf dem Programm.
Aktuell erarbeitet das Ensemble das Programm „Russland“, welches dann in Freiberg zu hören sein wird.

Die Mitwirkenden: Kei Shirai, Violine / Janis Lielbardis, Viola / Gen Yokosaka, Violoncello / Ryutaro Hei, Kontrabass / Sébastian Jacot, Flöte / Philippe Tondre, Oboe /  Dirk Altmann, Klarinette / Hanno Dönneweg, Fagott /  Wolfgang Wipfler, Horn

Eintritt:
Vorverkauf: 16 €
Abendkasse: 18 €

Vorverkauf:

  • HIER ONLINE
  • In Freiberg: Stadt Freiberg, Ticketbüro in der Rathauspforte, Marktplatz 2, 71691 Freiberg, Telefon 07141/278-0 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr, Mo 16 - 18 Uhr & Do 14 - 15.30 Uhr);
    Freiberger Reisebüro, Marktplatz 4, 71691 Freiberg; Reisebüro Favorite, Marktplatz 15, 71691 Freiberg
  • In Ludwigsburg: Tourist Info im MIK, Eberhardstr. 1; Ludwigsburger Kreiszeitung, Körnerstr. 14 - 18
  • In Bietigheim: Stadtinformation, Hauptstr. 65; Bietigheimer Zeitung, Kronenbergstr. 10
  • sowie deutschlandweit in allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen

Reihenbestuhlung mit nummerierten Plätzen

Veranstalter und Bewirtung (Getränke): Stadt Freiberg a.N.
Mit freundlicher Unterstützung. Fa. teamtechnik, Freiberg

Weitere Informationen