Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ausbildung bei der Stadt Freiberg zur/m Verwaltungsfachangestellte/n

Ausbildung bei der Stadt Freiberg zur/m Verwaltungsfachangestellten
 
Ausbildungsbeginn: 01. September 2018
 
Ausbildungsinhalte:
Verwaltungsfachangestellte sind in den verschiedenen Aufgabenbereichen der Verwaltung des Landes und der Kommunen eingesetzt. Sie sind unter anderem in den Bereichen Finanzen, Personal, Ordnungsverwaltung, Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit  und dem Bürgerbüro tätig. Dort stellen sie z.B. Dokumente wie Reisepässe oder Personalausweise aus und sind Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger.
 
Ausbildungsablauf:
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre, kann aber bei Realschülern um ein halbes Jahr verkürzt werden. Für Azubis mit besonders guten Noten besteht außerdem die Möglichkeit, die Fachhochschulreife während der Ausbildung zu erlangen. Während der praktischen Ausbildung lernen sie die verschiedenen Fachbereiche der Stadtverwaltung kennen. Die praktische Ausbildung findet im Wechsel mit dem theoretischen Unterricht an der Andreas-Schneider-Schule (Berufsschule) in Heilbronn statt. Am Ende der Ausbildung findet zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung ein dreimonatiger Lehrgang an der Verwaltungsschule in Karlsruhe oder Stuttgart statt.
 
Voraussetzung:

  • einen guten mittleren Bildungsabschluss
  • Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Interesse für Verwaltung, Organisation und Recht
  • Engagement und Zuverlässigkeit

 
Bewerbungsschluss ist der 29. September 2017
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe des gewünschten Ausbildungsberufs mit tabellarischem Lebenslauf, aktuellem Passbild und Kopien der Schulzeugnisse und Halbjahresinformationen der beiden letzten Schuljahre. Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen senden Sie an das Personalbüro der Stadt Freiberg am Neckar, Marktplatz 2, 71691 Freiberg am Neckar.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ausbildungsleiterin Kerstin Elsäßer unter der Telefonnummer 07141/278-138, oder per E-Mail unter: k.elsaesser(@)freiberg-an.de gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen