Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Ticketverkauf für Kulturprogramm "Freiberger Reihe" läuft!

Freiberg a.N.: Der Ticketverkauf für das Kulturprogramm „Freiberger Reihe“ für das 2. Halbjahr 2017 der Stadt Freiberg ist diese Woche gestartet. Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm aller Sparten erwartet die Besucher. Den Auftakt macht Alois Gscheidle mit seinem Mundart-Kabarett „Rei‘gschmeckt“ am Samstag, 30. September, gefolgt vom Villa Berg Quartett  am 11. Oktober oder Ingo Börchers mit seinem Polit-Kabarett „Ferien auf Sagrotan“ am Freitag, 27. Oktober und vielen weiteren Veranstaltungen.
 
Die Stadt Freiberg bietet mit der „Freiberger Reihe“ auch im 2. Halbjahr 2017 wieder eine Auswahl verschiedenster Veranstaltungen aus den Bereichen Kindertheater, Kammermusik, Kabarett, Mundart und Musik. Das neue Programmheft ist erschienen und der Vorverkauf hat diese Woche begonnen.
 
Den Auftakt macht eine Veranstaltung für alle Fans des Mundart-Kabaretts. Eine gute Portion „Schwäbisch“ erwartet die Besucher des fernsehbekannten Kabarettisten Alois Gscheidle. Er charakterisierte die typisch schwäbische Denk- und Lebensweise: schlitzohrig, hintersinnig und gscheid! Mit seinem Programm „Rei’gschmeckt“  nimmt der Urschwabe am Samstag, 30. September in der Schlosskelter nicht nur die Zugereisten sondern auch die gebürtigen Schwaben aufs Korn.  
 
Am Mittwoch, 11. Oktober gastiert dank freundlicher Unterstützung der Firma teamtechnik Freiberg um 20 Uhr das Villa Berg Quartett für ein Konzert in der Schlosskelter und bringt als Streichquartett bekannte Werke von Mozart, Ravel und Beethoven zu Gehör.
 
Der Moderator und Polit-Kabarettist Ingo Börchers ist bekennender Hypochonder und präsentiert seine Bühnenshow „Ferien auf Sagrotan“ am Freitag, 27. Oktober in der Schlosskelter. Er ist multitaskingfähig, das heißt er kann von mehreren Krankheiten gleichzeitig Angst haben. Denn er weiß sie lauern überall. Pilze und Bakterien, Viren und Parasiten, Sporen und Schmarotzer. Dabei wird Börchers politisch und teilt scharfzüngige Sozialkritik mit Grips für Deutschland aus.
 
Oktobass, das Kontrabassenensemble der Musikhochschule Stuttgart konzertiert unter der Leitung von Prof. Matthias Weber am Mittwoch, 29. November in der Schlosskelter und spielt in Besetzungen von einem bis zu acht Kontrabässen ein Repertoire vom Gambenquartett aus der Renaissance bis zur „Sinfonia piccola“ von Bertold Hummel aus dem 20. Jahrhundert.
 
Der Plätzchennotruf 24 12 hilft bei angebrannten Plätzchen, vergessenen Rezepten, verschwundenen Schokostreuseln, zerflossenem Zuckerguss und gestressten Eltern. Das können Kinder im Alter ab 4 Jahren beim Kindertheater „Die Weihnachtsbäckerei“  von Tom Teuer live miterleben.  Es gibt jeweils 2 Vorstellungen, die erste am Samstag 09. Dezember um 16 Uhr, und die zweite am Sonntag 10. Dezember um 11 Uhr – parallel zum Freiberger Weihnachtsmarkt.
 
Zwei irische Top-Bands – Colludie Stone & Cara - treffen sich und heizen bei der „Irischen Nacht“, am 27. Januar 2018 im PRISMA den Besuchern mit Folk-Rhythmen der Insel ein. Colluide Stone ist eine der neuen, aufstrebenden Bands der deutschen Irish- Celtic Folk-Szene. Mit einer kunterbunten Mischung irischer Folkinstrumenten, einem Sack voller Töne und viel Begeisterung bespielen Sie die Bühnen. Cara schreibt mittlerweile seit 2003 Erfolgsgeschichte. Was als deutsch-irische-Folk Band begann, hat sich zu einer der gefragtesten modernsten Bands der Genres mit fast ausschließlich selbst geschriebenen Material Internationalem Line-Up und weltweitem Renommee entwickelt. Zwei Irish Music Awards holte die Band 2010 als „Best New Irish Artist“ und 2011 als „Top Group“.
 
Tickets für alle Veranstaltungen erhlaten Sie HIER ONLINE sowie in  allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen.

Info- und Kartentelefon der Stadt Freiberg 07141/ 278-0.

 

Weitere Informationen