Seite drucken
Freiberg am Neckar (Druckversion)

Veranstaltungen

Die Bratschenklasse der Musikhochschule Stuttgart "Ein Himmel voller Bratschen"

Die Bratschenklasse der Musikhochschule Stuttgart mit Prof. Gunter Teuffel & Madeleine Przybyl
"Ein Himmel voller Bratschen"


Mittwoch, 28. Februar 2018, Schlosskelter

Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19 Uhr

In den vergangenen Jahren hat Gunter Teuffel immer wieder Projekte mit seinen Studenten gestaltet, zum Teil auch gemeinsam mit Studierenden anderer Klassen der Musikhochschule.

 
Das Projekt „Ein Himmel voller Bratschen“ entstand in einer Zeit, wo einige Studierende ihre Abschlussprüfungen vorbereiteten und auf dem Absprung ins Berufsleben standen und neue Studierende nachrückten.
Die Idee von Gunter Teuffel ist dabei, den Studierenden die Möglichkeit zu geben, gemeinsam mit ihren Lehrern Werke der Bratschenkammermusik-Literatur zu präsentieren. Dieser Aspekt der pädagogischen Arbeit ist äußerst  wertvoll für die Studierenden, erleben sie doch ihre Lehrer hautnah als kollegiale Interpreten auf Augenhöhe. Die Besetzung des Ensembles variiert je nach Fluktuation der Studierenden immer wieder neu. Es sind Studierende, die Bratsche im Bachelor- und Masterstudiengang studieren, um später im Orchester zu spielen.
 
Ganz besonders an der Besetzung in Freiberg wird sein, dass Madeleine Przybyl sich spontan bereit erklärt hat, als ehemalige Studentin und frisch-gebackene Kollegin von Gunter Teuffel an der Stuttgarter Musikhochschule mitzuwirken. Durch sie konnte ein reichhaltiges, anspruchsvolles Programm u.a. mit Werken von Cherubini, Ockeghem, Knox, Dale, Bowen oder Bach entstehen, das in dieser Art und mit Besetzungen von 3 – 8 Bratschen Seinesgleichen sucht!

Gunter Teuffel
ist seit 1982 Solobratschist des SWR Symphonieorchesters Stuttgart und seit 2000 Professor an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Gunter Teuffel studierte an der Musikhochschule Stuttgart bei Enrique Santiago und dem Melos Quartett und am Mozarteum Salzburg bei Jürgen Geise, Sandor Végh und William Primrose.

Madeleine Przybyl,
 geboren 1988 in Deutschland, erhielt ihren ersten Bratschenunterricht mit fünf Jahren. Im Alter von 14 Jahren wurde sie als Jungstudentin in die Klasse von Prof. Gunter Teuffel an die Musikhochschule Stuttgart aufgenommen, wo sie 2011 ihren Bachelor mit Auszeichnung absolvierte. Seit 2011 setzt sie ihr Studium bei Prof. Tabea Zimmermann an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin fort und ist Solobratschistin des Staatsorchesters Stuttgart. Seit dem Wintersemester 2017/18 hat sie einen Lehrauftrag für Orchesterstudien Viola an der Stuttgarter Musikhochschule. Konzerttourneen führten sie nach Italien, Polen, Ungarn, Japan, China und Venezuela.


Eintritt:
Vorverkauf 16 €

Abendkasse 18 €

 

Vorverkauf:

  • HIER ONLINE
  • In Freiberg: Stadt Freiberg, Ticketbüro in der Rathauspforte, Marktplatz 2, 71691 Freiberg, Telefon 07141/278-0 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr, Mo 16 - 18 Uhr & Do 14 - 15.30 Uhr);
    Freiberger Reisebüro, Marktplatz 4, 71691 Freiberg; Reisebüro Favorite, Marktplatz 15, 71691 Freiberg
  • In Ludwigsburg: Tourist Info im MIK, Eberhardstr. 1; Ludwigsburger Kreiszeitung, Körnerstr. 14 - 18
  • In Bietigheim: Stadtinformation, Hauptstr. 65; Bietigheimer Zeitung, Kronenbergstr. 10
  • sowie deutschlandweit in allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen


Reihenbestuhlung mit nummerierten Plätzen

Veranstalter und Bewirtung (Getränke):): Stadt Freiberg a.N.

Mit freundlicher Unterstützung durch: DAISS Versicherungsmakler GmbH

http://www.freiberg-an.de/index.php?id=369