Seite drucken
Freiberg am Neckar (Druckversion)

Forum für Kinder- & Jugendschutz

Forum für Kinder- und Jugendschutz

Als kommunales Projekt zur Kriminalprävention ist das Forum für Kinder- und Jugendschutz eine Initiative der Stadt Freiberg und seiner am Schutz der Jugend interessierten Bürger und Institutionen.

Das Forum klärt über Gefährdungen auf, initiiert Veranstaltungen zum Kinder- und Jugendschutz und vernetzt die hierzu engagierten Kräfte zu einem Aktions- und Informationskreis, der sich vorbeugend für ein gefährdungsarmes Aufwachsen der Jugend stark macht.

Das Forum erhält Unterstützung durch:

Gemeinderat der Stadt Freiberg, Polizei, Oscar-Paret-Schule, Flattichschule, Grünlandschule, Kasteneckschule und deren Elternschaft sowie durch Freiberger Firmen, Banken, Vereine, Kirchen und engagierte Freiberger Bürger.

Unter dem Motto „Eltern Mut machen – Kinder stark machen“ will das Forum die Prävention in Schule, Elternhaus und Verein unterstützen und fördern. Themen sind hierbei Gewalt, Mobbing, Sucht, Lernstörungen und auch Erziehungsdefizite in der Familie. Das Forum informiert durch die Herausgabe von Informationsblättern und Organisation von Vorträgen und bündelt ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Arbeitskreisen.

Gemeinsames Engagement für die nächsten Generationen!

Die Schwerpunkte der Arbeit des Forums für Kinder- und Jugendschutz

A. Gewaltprävention
B. Suchtprävention
C. Prävention von Lernstörungen
D. Prävention von Gefährdungen durch neue Bildschirmmedien

A. Gewaltprävention

Freiberger Elternseminar:
Selbstverteidigungskurs für Mädchen
Vortrag: Mobbing in der Schule

Faltblatt: „So schützen Sie ihr Kind vor sexueller Gewalt“

Finanzielle Unterstützung:
Unterrichtsprojekte „Fair leben“ „Sozialkompetenzen“
Ausbildung der Streitschlichter an der OPS

Unterstützung des Projekts „Gute Fee“

B. Suchtprävention

„Kovem“
Modell zur Früherkennung und Intervention bei drogenkonsumierenden Schülern

Finanzielle Unterstützung:
Suchtpräventionsprojekt „Fit for live“
Anti-Raucher-Kampagne „Be smart- don’t start“

Freiberger Elternseminar:
Vorträge:
„Wie schütze ich mein Kind vor Drogen?“
„Is(s) was?!“ (Essen mit Köpfchen)
Alkoholkonsum bei Kindern und Jugendlichen

Faltblatt: „So erkennen Sie Ess-Störungen und organisieren Hilfe für Ihr Kind“

C. Prävention von Lernstörungen

Aufbau:
der Hausaufgabenbetreuung HOPS
der Gruppenförderung für türkische Schüler
der Lernbegleitung durch Oberstufenschüler
der Übungshilfe für lese, rechtschreib- und rechenschwache Kinder

Freiberger Elternseminar:
Kurs „Eltern helfen lernen“

Vorträge:
„Legasthenie“
„Wie lernt das Gehirn?“
„Rechenschwäche – Rechnen ohne Verstehen“

Finanzielle Unterstützung:
Stipendien für Schüler aus sozial benachteiligten Familien
Sprachförderung 1. Klasse der Grünlandschule

D. Prävention von Gefährdungen durch neue Bildschirmmedien

Vorträge:
"Der Einfluss der Medien auf Kinder"
"Internetschutz und Medienschutz für Kinder"
"Kids im Internet"
"Chancen und Risiken der Internetnutzung für Jugendliche"

Internetkurse für Eltern

Für weitere Informationen und bei Fragen wenden Sie sich gerne an

Claudia Große
Forum Kinder- und Jugendschutz
Assistenz des Beauftragten für Kinder- und Jugendschutz der Stadt Freiberg a.N.
Oscar-Paret-Schule, Zimmer 209, Martkplatz 3, 71691 Freiberg a.N.
Tel.: 07141 278-217, Fax: 07141 790031, E-Mail
Bürozeiten: Mo - Do von 09:00 - 12:30 Uhr

Jürgen Schmidt
Beauftragter für Kinder- und Jugendschutz der Stadt Freiberg a.N.
Fachsozialarbeiter f. klinische Sozialarbeit (ZKS) - Gestalttherapeut (DVG)
Marktplatz 3, 71691 Freiberg a.N
Tel.:  07141 278203,  Fax: 07141 790033, E-Mail

http://www.freiberg-an.de/index.php?id=354