Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Gemeinsam für andere

In der städtischen Initiative "Bürger für Bürger" engagieren sich Freiberger und Freibergerinnen jeden Alters freiwillig in selbständig organisierten Projekten mit gemeinnützigen Aufgaben und Inhalten.

Was wir wollen

Die freiwillig Engagierten von "Bürger für Bürger" setzen sich für andere ein und versuchen mit eigenen Ideen das Zusammenleben in unserer Gemeinde aktiv mitzugestalten. Gemeinsam wollen wir Ideen in die Tat umsetzen, um die Lebensqualität in unserer Stadt weiter zu erhalten und zu fördern. Jeder kann etwas beisteuern, wovon die Gemeinschaft profitieren kann.

Was uns motiviert

Es gibt viele gute Gründe bei "Bürger für Bürger" mitzumachen:

Spaß an Aktivität und Kreativität - sinnvolle Zeitgestaltung - Mitgestalten des gesellschaftlichen Zusammenlebens - persönliches Können weitergeben - unter Leuten sein - neue Bekanntschaften machen.

Und sicherlich gibt es noch mehr Gründe sich zu engagieren....

Der Fahrdienst macht Weihnachtspause

Vom 23.12.2017 bis zum 08.01.2018 übernimmt der Fahrdienst keine Fahrten

Unsere Projekte

Besichtigungsfahrten
Mehrmals im Jahr organisiert "Bürger für Bürger" kostengünstige Fahrten zu Ausstellungen, Gartenschauen oder Weihnachtsmärkten. Die Termine werden in den Freiberger Nachrichten bekannt gegeben.
Ansprechpartner: Friedrich Oetken, Tel. 07141 75321

Besuchskreis
"Bürger für Bürger" bietet für Menschen, die sich Unterhaltung und Abwechslung wünschen, regelmäßige Besuche.
Ansprechpartnerin: Emilia Schwaderer, Tel: 07141 72298

Bücherbringdienst
Für Leselustige, die nicht selbst in die Bibliothek gehen können, organisiert "Bürger für Bürger" einen Bücherbringdienst.
Ansprechpartnerin: Vincenza Schimetschek, Tel: 07141 278-158

Dolmetscherdienst
Unser Dolmetscherdienst vermittelt Hilfe bei der Übersetzung oder Formulierung von Briefen in verschiedenen Sprachen, zum Beispiel auf englisch, französisch, italienisch, spanisch, türkisch, russisch, polnisch, tschechisch, ungarisch, rumänisch, serbisch, kroatisch, arabisch.
Ansprechpartnerin: Emilia Schwaderer, Tel: 07141 72298

Fahrdienst
Freiberger, die nicht mobil sind, können gegen eine Kilometerpauschale von 70 Cent den Fahrdienst von "Bürger für Bürger" für notwendige Fahrten zum Arzt nutzen. Auf Wunsch begleiten wir Sie auch bei Ihren Erledigungen. Bitte rechtzeitig anmelden.
Ansprechpartnerin: Olga Niclaus, Tel: 07141 6430857

Formularausfüllhilfe
Bürger für Bürger leistet Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen oder beim Formulieren eines Briefs.
Ansprechpartnerin: Gernot Pflugfelder, Tel: 07141 278-133

Handarbeiten
Selber stricken? Kein Problem: "Bürger für Bürger" organisiert einen regelmäßigen Handarbeitstreff im Bürgertreff in der Holderstraße. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Material kann teilweise gestellt werden.
Ansprechpartnerin: Helga Sperber, Tel.: 07141 707973

Kaffeenachmittag
Für alle, die gerne Kaffee und selbst gebackenen Kuchen in gemütlicher Runde genießen wollen, bietet "Bürger für Bürger" zweimal im Monat einen offenen Nachmittag im Bürgertreff. (Jeden 2. und 4. Montag im Monat ab 14.30 Uhr)
Ansprechpartnerinnen: Helga Sprenger, Tel: 07141 71556, Erika Bitterle, Tel.: 07141 76267

PC-Kurs für Senioren
Interessierte Senioren können im PC-Kurs den ersten Umgang mit dem PC erlernen.  In kleinen Gruppen wird das Erlernte geübt und ausprobiert.
Ansprechpartner: Roland Bogner, Tel. 07141 270435

Tiersitting
"Bürger für Bürger" vermittelt kompetente Tiersitter, damit Haustiere in den Ferien nicht ins Tierheim müssen.
Ansprechpartnerin: Erika Mack, Tel.: 07141 271945

Spieltreff
Jeden dritten Donnerstag im Monat trifft sich eine Gruppe ab 14:00 Uhr im Bürgertreff in der Holderstraße 13. Wer Lust hat bei Rommé, Canasta etc. mitzuspielen, ist herzlich willkommen.
Anfragen an den städtischen Mitarbeiter Gernot Pflugfelder: 07141  278-133

Spielzeugreparatur
Zum Wegwerfen viel zu schade: kaputtem Spielzeug wird bei der Spielzeugreparatur von "Bürger für Bürger" neues Leben eingehaucht. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel.
Ansprechpartner: Eberhard Schumacher, Tel.: 07141 74304, Manfred Michelfelder, Tel.: 07141 75491

Maltreff
Der Maltreff bietet Gelegenheit mit Gleichgesinnten einem kreativem Hobby nachzugehen und Erfahrungen auszutauschen.
Ansprechpartner: Dietrich Brune, Tel. 07141 73386

Gymnastikkurs
Hier wird sanfte Gymnastik vor allem für Arthrosepatienten angeboten.
Ansprechpartner: Anneliese Knödler, Tel. 07141 75271

Aquarell-Maltreff
Einmal monatlich treffen sich Aquarell-Begeisterte Mittwoch vormittags im Bürgertreff um zu malen und gegenseitig Erfahrungen und Tipps auszutauschen.
Ansprechpartnerin: Bettina Bengesser, Tel. 07141 74144

Kontakt

Wer Interesse oder Fragen hat, kann sich gerne im Rathaus an Gernot Pflugfelder wenden. Das aktuelle Programm liegt immer im Rathaus, in der Stadtbibliothek und bei Ärzten aus. Alle Termine werden auch in den Freiberger Nachrichten bekannt gegeben.

Stadt Freiberg a. N.
Bürger für Bürger
Gernot Pflugfelder
Am Marktplatz 2
71691 Freiberg a. N.
Fon: 07141 278-133 E-Mail schreiben

 

Bitte beachten:
Seit kurzem hat "Bürger für Bürger" auch eine E-Mail-Adresse.
Gerne können Sie Ihre Anfragen jetzt auch schriftlich mitteilen.

Weitere Informationen

Bürger für Bürger

In der Freiwilligen-Initiative engagieren sich viele Bürgerinnen und Bürger in unterschiedlichen Projekten.
Das Programm liegt im Rathaus, in der Stadtbibliothek und bei Ärzten aus. 

Ansprechpartner im Rathaus:
Gernot Pflugfelder
Telefon: 07141 278-133
E-Mail schreiben