Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Allgemeines zur Kammermusik in Freiberg

Die Reihe Kammermusik in der Kelter besteht seit 1989 und bildet einen festen Bestandteil der "Freiberger Reihe". Die Zahl der Abonnenten steigt jährlich. Künstlerischer Leiter der Kammermusikreihe ist Wolfgang Wipfler, Lehrbeauftragter für Horn an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart; Dozent beim Bundesjugendorchester, beim Schleswig-Holstein-Musikfestival etc. und seit 2004 Mitglied des Radiosinfonieorchester Stuttgart.

Die ultimative Geschenkidee!

Das Abonnement umfasst vier Kammermusikkonzerte je Kalenderjahr zum Preis von 50 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Schüler und Studenten. Sie erhalten es auf Wunsch als Kammermusik-Abo mit Sekt (je Konzert ein Glas Sekt inklusive) für 56 Euro und für Studenten zum Preis von 28 Euro. Für 1 Euro erhalten Sie einen Geschenkumschlag gleich mit dazu.

Verschenken Sie dieses musikalische Vergnügen an Verwandte, Freunde, Bekannte oder an sich selbst! Das Kammermusik-Abo erhalten Sie in unserem Ticketbüro in der Rathauspforte, Marktplatz 1, Tel: 07141 278-0.

Nähere Informationen zu den Kammermusikkonzerten bei der Stadt Freiberg, Birgit Haiart, Tel: 07141 278-187


 

Aktuell

Johannes-Kreisler-Trio

Johannes-Kreisler-Trio
"Früh- und Spätwerke" bzw. "Jugend und Reife"

Mittwoch, 12. Dezember 2018, Schlosskelter
Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19 Uhr

Mathias Beyer-Karlshoj / Violoncello
Holger Speeg / Klavier
Christoph Schickedanz / Violine

 
Das Johannes-Kreisler-Trio widmet sich gerne ungewöhnlichen oder selten gespielten Werken, und so wird beim Freiberger Konzert die erste Programmhälfte von regelrechten Juwelen der Musikgeschichte bestimmt, nämlich Frühwerken von Hermann Goetz und Sergei Rachmaninoff. Nach der Konzertpause steht ein echter Klassiker auf dem Programm: Beethovens üppiges „Erzherzog-Trio“ op. 97, das alle Merkmale des Spätstils des berühmten Meisters aufweist und zugleich sein letztes Trio ist.
 
Das Johannes-Kreisler-Trio ist nach „Kapellmeister Johannes Kreisler“ – einer Figur aus den Romanen von E. T. A. Hoffmann (1776 – 1822) benannt. Er begegnet dem Leser einerseits als leidenschaftliches Genie, das vollkommen von der Musik eingenommen ist und zu den höchsten künstlerischen Idealen strebt, andererseits an der Realität des Alltags und der Schönheit der Musik verzweifeln kann und von seiner Umwelt nicht verstanden wird.
 
Das Johannes-Kreisler-Klaviertrio (JKT) hat sich nach dieser Gestalt benannt, da ihr Schöpfer E. T. A. Hoffmann mit seinen Schriften viele große Komponisten der Romantik in ihrer Kunstauffassung und ihrem Lebensgefühl beeinflusste – in erster Linie Brahms und Schumann, die seine Romane und Erzählungen begeistert verschlangen und die Kreisler-Figur liebten und verehrten.
 
Das Trio engagiert sich mit vollem Einsatz und leidenschaftlichem Herzblut, aber auch mit Witz und Spaß auf der Bühne. Es nimmt sich immer wieder Projekte und Werke jenseits des Standardrepertoires vor.


Eintritt:
Vorverkauf: 16 €
Abendkasse: 18 €

Vorverkauf:

  • HIER ONLINE
  • In Freiberg: Stadt Freiberg, Ticketbüro in der Rathauspforte, Marktplatz 2, 71691 Freiberg, Telefon 07141/278-0 (Mo - Fr 9 - 12 Uhr, Mo 16 - 18 Uhr & Do 14 - 15.30 Uhr);
    Freiberger Reisebüro, Marktplatz 4, 71691 Freiberg; Reisebüro Favorite, Marktplatz 15, 71691 Freiberg
  • In Ludwigsburg: Tourist Info im MIK, Eberhardstr. 1; Ludwigsburger Kreiszeitung, Körnerstr. 14 - 18
  • In Bietigheim: Stadtinformation, Hauptstr. 65; Bietigheimer Zeitung, Kronenbergstr. 10
  • sowie deutschlandweit in allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen

Reihenbestuhlung mit nummerierten Plätzen

Veranstalter und Bewirtung (Getränke): Stadt Freiberg a.N.



 
 

Weitere Informationen